Druckvorstufe

Unsere Grafikabteilung kann grafische Daten aus verschiedenen Formaten bearbeiten. Wir beraten auf dem Gebiet der Vorbereitung von Grafikunterlagen, unser qualifiziertes Grafiker-Team kann auch scheinbar Unmögliches für den Druck vorbereiten. Unterlagen bearbeiten wir in den Applikationsprogrammen Adobe CreativeCloud auf Mac OS X. Bei der Einstellung der richtigen Farbskala der Produkte verwenden wir das professionelle Kalibriergerät X-Rite. Die Farbkonformität ist bereits auf dem Bildschirm, auf dem Prüfdruck (GMG-Proof-System) und natürlich auch beim Druck selbst aktuell. Wir verwenden den Standard FOGRA39, der in den Applikationen eingestellt ist und natürlich ist auch die Druckmaschine auf diesen Standard linearisiert. Eine eigene Grafikabteilung ist der große Vorteil unseres Unternehmens. Wir kennen die eigenen Möglichkeiten bei der Etikettenherstellung, dank dessen können wir sofort nach der Genehmigung der Aufgabenstellung durch den Kunden reagieren und sofort produzieren.

Herstellung von Druckformen - Offset
Es handelt sich um eine sehr hochwertige und standardisierte Vorstufe des Etikettendrucks mit dem europäischen Offsetstandard FOGRA39, die verwendete CTP-Technologie arbeitet mit einem sehr genauen Belichtungspunkt mit HD-Auflösung. Die Einrichtung ist präzise kalibriert und verbraucht nur eine geringe Menge an Chemie.

Herstellung von Druckformen - Flexo
Produkte, die für die Flexo-Technologie bestimmt sind, werden mit der CTP-Technologie angefertigt, wo eine HD-Qualität des Druckpunkts erreicht wird, die in der Vergangenheit nicht möglich war. Sie kann gegenwärtig dem FOGRA-Standard konkurrieren.

Herstellung von Druckformen für Lack und Siebdruck:
Bei der Herstellung von polymerer Formen für das partielle Lackieren und bei der Vorbereitung für den Siebdruck wird der klassische Bearbeitungsprozess verwendet – die Belichtung und das Entwickeln von Filmen mit Densitätskontrolle, anschließend erfolgt die Exposition und die Bearbeitung der Druckformen.

Proof-System
Neben der Genehmigung des Auftrags verlangt der Kunde häufig einen Kontrollausdruck, damit er noch vor der Etikettenherstellung die Richtigkeit der Farben beurteilen kann. Hier können wir einen getreuen Kontrollausdruck anfertigen, der das Druckergebnis simuliert. Das Proof-System verwendet ein eigenes RIP und einen hochwertigen Drucker, der regelmäßig kalibriert wird und eine breite Skala an direkten Pantone-Farben realitätsgetreu simulieren kann.



Ausführliche Informationen bezüglich der gewünschten Formate von grafischen Daten finden Sie HIER (*.pdf formular)