Dank der Installation der neuen Produktionslinie gibt es als Neuheit im Sortiment die Möglichkeit der Herstellung von mehrschichtigen Etiketten, die in der heutigen Zeit immer häufiger verwendet werden und das Problem von Sprachvarianten für die Hersteller lösen, die ihre Ware in mehrere Länder exportieren. Ein standardmäßiges  mehrschichtiges Etikett setzt sich aus zwei Materialien zusammen, die gemeinsam eine 3-seitige Broschüre bilden, wobei die 4. Seite selbstklebend ist. Die erste Seite kann vollfarbig sein; die zweite und dritte enthalten einen Text und sind gewöhnlich einfarbig, maximal zweifarbig. Die Etiketten können automatisch auf der Etikettierungsstraße angewendet werden. Die mehrschichtigen Etiketten (auch Multilayer, Sandwich oder Coupon Labels genannt) werden bei einem Durchlauf durch die Maschine hergestellt; das Anfangsmaterial kann Papier oder auch Folie sein. Sie sparen Kosten dort, wo es sich nicht lohnt, separate Sprachvarianten herzustellen, falls der Hersteller seine Produkte in mehrere Länder exportiert.