Logistiketiketten sind insbesondere zur Kennzeichnung von Waren während des Produktionsprozesses bzw. während des Transports zum Verbraucher bestimmt, und sehr oft wird bei ihrer Anwendung ein Nachdruck auf Thermotransferdruckern verwendet. Bei diesen Etiketten ist der Druck gewöhnlich einfach, mit der Möglichkeit der Verwendung von mehrschichtigen Materialien oder Materialien mit Reflexfarben und verschiedenen Typen von Klebstoffen. Beim Ausstanzen werden oft Einkerbungen und Perforierungen verwendet, was die Erfüllung der Anforderungen an die Kontrolle des Verlaufs der Produktion verschiedenster Produkte ermöglicht.